Aufgaben und Zweck des Westerwald-Verein Höhr - Grenzhausen

 "Der Westerwald-Verein hat die Aufgabe, gemeinsam mit den Zweigvereinen den Westerwald bekannt zu machen, seine Natur und Kultur zu pflegen, seine Schönheit zu erhalten, seine Geschichte zu erforschen, Heimatbewusstsein und Wandern zu fördern und die Interessen seiner Bewohner zu vertreten."

Dies ist der erste Satz aus der Vereinssatzung. Unser Verein verfolgt gemeinnützige Ziele und ist parteipolitisch und konfessionell neutral. Die Mitgliederzahl wuchs seit der Gründung 1989 von einst 21 Mitgliedern auf 160 Mitglieder Ende 2016. Viele Mitglieder kommen aus benachbarten Ortsgemeinden und Städten.

Der Westerwald-Verein Höhr-Grenzhausen ist ein Zweigverein des Westerwald - Verein e.V ( Hauptverein, Sitz in Montabaur / Westerwald, gegründet 1888). Es gibt noch viele weitere Zweigvereine im Städtedreieck Köln - Koblenz - Giessen.

 

Unsere Aktivitäten . . .

 

  • Wir unternehmen Wanderungen im Westerwald, Hunsrück, Eifel, Taunus und in anderen schönen Landschaften Deutschlands,

 

  • im Kulturprogramm unternehmen wir Exkursionen in der näheren und weiteren Umgebung,

 

  • geben seit 1990 einen jährlichen Wanderplan über unsere Wanderungen, Exkursionen und Veranstaltungen heraus (grünes Taschenheft).

 

  • Wir fahren zum jährlichen Wander-Sterntreffen der Zweigvereine des Westerwald - Vereins und 

 

  • wandern mit bei der Jahres-Wanderwoche des Westerwald-Vereins.

 

  • Wir legen Wert darauf, dass bei Wanderungen Kultur, Landschaft und Natur vermittelt werden

 

  • und pflegen die Geselligkeit bei unseren Wanderungen, Vereinsfesten und beim monatlichen Stammtisch - Treffen.

 

  • Unser Jahresprogramm bietet allein stehenden Personen und Neubürgern die Möglichkeit, unsere schöne Heimat kennen zu lernen.

 

  • Wir sind aktiv im Umwelt - und Naturschutz, wir pflanzen Bäume zur Verschönerung des Stadtbildes.  

    Diesen Kanadischen Ahorn (Acer platanoides, Sorte "Cleveland") hat unser Verein 1996 den Bürgerinnen und Bürgern unserer Heimatstadt Höhr - Grenzhausen gestiftet.

    Standort :  "Auf dem Hähnchen" im Stadtteil Höhr an der Fußgängerbrücke

 

 

 

  • Wir befassen uns mit der Pflege des heimatlichen Brauchtums,

 

  • fördern den Tourismus im Westerwald,

 

  • stiften Ruhebänke und stellen diese an schönen Aussichtspunkten im Stadtgebiet auf,

 

  • fördern die Bekanntheit der einzigartigen Burg Grenzau in Höhr-Grenzhausen,

 

  • setzen uns ein für die Sichtbarmachung und die Pflege des antiken Bodendenkmals "Obergermanisch - Rhätischer Limes", das ist die an der Stadtgrenze entlangführende 550 km lange, in Wallabschnitten noch sichtbare Grenzanlage des römischen Weltreichs.
    Der Limes wurde 2005 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.  

 

  • Wir setzen uns ein für den Erhalt und den Ausbau der Spazier- und Wanderwege im Stadtbereich von Höhr-Grenzhausen

 

  • Wir markieren und betreuen derzeit 118,4 km Wanderwege des Westerwald - Vereins.
    Im einzelnen sind dies Teilstücke vom
    Hauptwanderweg III  17,5 km,   Hauptwanderweg IV  4,1 km,
    Hauptwanderweg 2    35,2 km,  Hauptwanderweg 3   7,1 km,
    Wiedweg                   26,3 km,  Limesweg               12,8 km
    und vom Thüringen-Rhein-Weg  12,4 km.  

    Wer möchte uns bei dieser schönen und leichten Arbeit in der Natur unter- stützen?  Info bei Wegewart Siegbert Heider, Tel. 02601-1780

 

  • In den jährlichen Wanderwochen mit dem befreundeten Geraer Wanderverein e.V. haben wir seit Mai 1990 schon 29 mal schöne Wandergebiete Deutschlands kennengelernt. In jährlichem Wechsel ist im September die Wanderwoche in der Region des jeweiligen Vereins. Siehe Wanderplan.

 

  • Ehrenamtlich tätige Mitglieder unseres Vereins setzen ihre Freizeit, ihre Erfahrung und ihr Können ehrenamtlich für den Verein und für die Allgemeinheit ein. 



 

 

Wandern ist erholsam, erlebnisreich und hält fit.
  
 
Wandern ist die gesündeste und umweltfreundlichste  Sportart.

Wir pflegen das gesellige Wandern.

Machen Sie mit  - kommen Sie zu unseren Wanderungen und Exkursionen.

Wandern Sie zum Testen unverbindlich mit uns.

Gäste sind bei unseren Wanderungen und Veranstaltungen immer herzlich willkommen.

       
Unterstützen Sie die Ziele des Westerwald -Vereins !

Im Ferbachtal südlich Höhr-Grenzhausen
Wanderung über den Römersteig zum Wüstenhof bei Vallendar

 


 

     nach oben    nach oben

    
Home   Home          letzte Bearbeitung  22.12.2016