Höhr-Grenzhausen, Stadt am UNESCO - Welterbe Limes


"Wir machen den Limes sichtbar."

Unter diesem Motto hat unser Verein mit seinem Limes - Team im Oktober 2007 die erste Welterbe - Limestafel an Bürgermeister Johannsen übergeben.
Sie steht in der Stadtmitte von Höhr - Grenzhausen am Parkplatz Ferbachstraße und soll die Bürgerinnen und Bürger sowie die Touristen über den Römischen Limes in Höhr-Grenzhausen informieren.

Welterbetafel Limes dt-engl

Bild von links: Horst Sauthoff (Team), Herr Krombach von der Projektentwicklungsgesellschaft des Landes Rheinland - Pfalz (PER),  Paul Schmidt (Team), Bürgermeister Jürgen Johannsen, Edi Müller (Team), Rainer Schmidt (Team, Limesbeauftragter) , Georg Bandesch (Team), Heinz Dümler (Vorstandsmitglied).  (2007)

Das Material für den Tafelträger und die Info -Tafel wurden vom Land Rheinland - Pfalz aus dem Limes - Förderprogramm finanziert.
Planung, Zusammenbau der Infotafel, die Aufstellungs- und Pflasterarbeiten hat das Limes - Team übernommen. Damit wurden der Stadt Ausgaben in Höhe von ca. 400 Euro erspart.

Text und Grafik der Tafel hat  unser Limesbeauftagter mit dem Landesamt für Denkmalpflege Koblenz abgestimmt.  
Die Wachtturm - Kette vom Limesturm Nr. 54 bei Sayn bis zum Limesturm Nr. 68 in Hillscheid und der Limeswanderweg sind eingezeichnet . Auf der Tafel ist auch der Wanderweg  vom Tafel-Standort durch das Ferbachtal zum Kleinkastell Ferbach eingetragen.

Unsere ausländischen Touristen können sich in  Englisch über den Limes informieren.

Ein weiteres Ziel ist, mit dem Welterbe "Obergermanisch - Rätischer Limes" den Tourismus zu fördern.
Unser großes "Pfund" sind die noch sichtbaren
Wall- und Grabenabschnitte des Limes mit einer Gesamtlänge von 2 km und das Areal des Kastell Ferbach in Stadtnähe, erwanderbar über den Limeswanderweg.

Die Tafel können Sie hier lesen    Limes Info   

 zurueck  zurück

und zum Kleinkastell Ferbach (untere Rheinstraße) gibt es seit 2013 eine kostenlose Limes App:

 

 

 


Haben Sie ein Smartphone ? 

Hier ist die neue Limes App für den Limes und für das römische Kleinkastell Ferbach in Höhr-Grenzhausen zum Downloaden.
- mit Wegstreckenkarte vom Ferbachplatz über den Römersteig  zum Kastell-Areal am Ende der Rheinstraße im   Ferbachtal und eine Beschreibung zum Kastell der
  V I I. Raetischen Reiter-Kohorte mit Bildern.

 

 

 

Die Limes_APP

Wenn Sie kein Smartphone haben, klicken Sie hier   

 

 

 

 

* * *